About us

Das Ändern mit Leidenschaft leben

Experimentierfreudig. Genreübergreifend. Unkonventionell: Eine kleine Auswahl jener Charakteristika, die den ungewöhnlichen Sound von Sober Truth beschreiben. 

Alle schreien nach Eigenständigkeit und Diversität in der Musikszene.

Hier ist sie, die „Eigenständigkeit Deluxe“. Die nüchterne Wahrheit spielt seit 14 Jahren mit einer nie unterbrochenen Leidenschaft auf vielen Bühnen deutschlandweit und veröffentlichen am 10.09.2021 ihr neues Kapitel Laissez Faire, Lucifer!. Auch mit Studio-Album Nummer 6, welches über TaktArt und das Label ACFM RECORDS mit dem Vertrieb SOULFOOD released wird, wollen sie ihren Traum von den kleinen, wie großen Bühnen weiter fortsetzen.

 

2007 in Bonn gegründet, verfolgt das vierköpfige Team seit jeher konsequent einen bestimmten Weg: Den des Wandels. Dabei überwinden Sänger und Gitarrist Torsten Schramm(Stein), Bassistin Jules RoCkwell, Leadgitarrist Aaron Vogelsberg und Schlagzeuger Paul Bendler nicht nur sämtliche musikalische Klischees, sondern durchbrechen auch ganz bewusst genretypische (Schall-)Mauern. Das Ergebnis dieser kleinen Evolution ist ein einzigartiger Modern-Metal-Mix (Prog Groove Metal), der seine Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Kombination von melancholisch gehaltvollen Klängen, energetisch durchschlagenden Gitarrenriffs und einem treibenden Schlagzeug und druckvollen Basslines begeistern Fans aus den Bereichen Progressive Rock/Metal, Groove Metal und Thrash Metal gleichermaßen.

LAISSEZ FAIRE, LUCIFER!, bewegt sich inhaltlich in den Gefilden der menschlichen Psyche, handelt von Hoffnung, Unvollkommenheit, Freude, zerbrechenden Luftschlössern, eigens errichteten gedanklichen Gefängnissen und Angst, aber auch von innerer Stärke, Liebe und Zuversicht. Der Zuhörer wird auf eine akustische Reise in seine eigene Welt, durch seine Höhen und seine psychischen Abgründe mitgenommen. Unsere Songs sollen helfen, auch in schwierigen Zeiten, die Hoffnung nicht zu verlieren, den Blick für das Wesentliche zu behalten und im Moment zu leben. Das neueste Werk des Quartetts präsentiert mit geradezu eruptiven Ausbrüchen einen einzigartigen Metal-Mix, der seine Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Kombination von melancholisch gehaltvollen Klängen, energetisch durchschlagenden Gitarrenriffs, einem treibenden Schlagzeug und druckvollen Basslines kann Fans aus den Bereichen Progressive Rock/Metal und Groove Metal gleichermaßen begeistern.


Die fetzig-harten, groovigen Gitarrenriffs stellen auf „Laissez Faire, Lucifer!“ eine machtvolle Grundlage dar, um die treibenden Refrains und den sehr vielseitigen Gesang mitsamt derben Shouts zur Geltung zu bringen. Ein druckvolles Schlagzeug, wilde Gitarren-Tappings, Clean Parts, usw., die Palette ist auch in 2021 bei Sober Truth ziemlich breit. Die treffsicher gezielte Diversität in den Tracks ist ihr Markenzeichen!

Lyrisch gehen SOBER TRUTH wie immer in die Vollen!

Schubladengeister und Scheuklappendenker taten sich schon von Anfang an schwer mit dem kantigen Sound der 2007 gegründeten PROGRESSIVE GROOVE METAL-Formation.

Breaking the rules ist hier das Motto – Abwechslung pur! Wer es daher gerne hart mag, Melodien und Stimmung jedoch nicht missen möchte, der sollte der nur auf den ersten Blick unkonventionell erscheinenden Stilmixtur von Sober Truth definitiv eine Chance geben.


Und der Erfolg gibt den vier Musikern Recht: So wurden seit der Band-Gründung mehr als 300 Gigs gespielt, Bühnen mit etablierten Größen wie Crematory, Solstafir, Anvil, Sabaton, Axxis, Pyogenesis, The Sorrow, Sodom, Copia, Die Apokalyptischen Reiter, Rabenschrey, Brainstorm, Monstagon, Eisbrecher und viele Weitere geteilt, sowie zahlreiche neue Fans und treue Wegbegleiter gewonnen.

Daneben überzeugten SOBER TRUTH auch mit ihrer kraftvollen Live-Performance nicht nur in zahlreichen Clubs und einer nie ermüdenden Leidenschaft für „on Stage“ auch auf einschlägigen Festivals wie Cologne Metal Invasion, Summernight, Mise Open Air, Rheinkultur, Metal Franconia, Metal For Mercy, Til ́Someone Cries, Metal Franconia und Ragnarock Open Air. Auch bei lokalen Radiosendern, wie beispielsweise Radio Bonn/Rhein-Sieg und vielen weiteren Online-Radiosendern, ist SOBER TRUTH immer wieder ein gern gesehener Gast.

Meet Sober Truth