Metal Night mit

Sober Truth – https://www.facebook.com/sobertruthband/
Act Of Creation – https://www.facebook.com/actofcreation
Mindreaper – https://www.facebook.com/TheMindreaper/

Act of Creation
„Haltet eure Fahrkarten bereit, verstaut das Gepäck und verabschiedet euch von euren Liebsten – denn Act of Creation nehmen euch mit auf eine Reise, die ihr so schnell nicht mehr vergessen werdet: Musikalisch ausgereift und absolut stimmig bestechen sie in ihrem Metier, dem melodischen Death/Thrash, mit meisterlicher Detailverliebtheit und hoher musikalischer Qualität. Eine Schande, dass diese Band noch ohne Plattendeal ist. DOPPELTE HAMMERMARKE !!!“ (Reviewauszüge u.a. Metal Hammer,Legacy u.a.)
2007 – als Nachfolgeband der Melodeather E 605 – zuerst als reines Studioprojekt gegründet, sind wir nach einer kompletten Neuformierung damit beschäftigt, das Material unserer mittlerweile 4 CDs, auf die Bühne zu hieven.
Zu diesem Zweck hämmern wir seit Dezember 2017 im Atomschutzbunker Siegen-Weidenau unser Liveset an die Wand, welches bestimmt einige Überraschungen für euch bereithalten wird.
Thematisch behandeln wir weiterhin unsere persönlichen Alltagserlebnisse und versuchen textlich die reale Welt zu spiegeln. Diese ist eben nicht nur happy… nicht nur brutal… oder vom Tode überschattet… Nein… es gibt viele Gesichter und Schicksale die es lohnen verarbeitet zu werden.
Zudem haben wir damit begonnen Songmaterial für unsere nächste CD auszuarbeiten um einen würdigen Nachfolger einzutüten, der nächstes Jahr in Angriff genommen wird. Hörproben einiger Rohfassungen könnt ihr hier oder auf unserem YouTube-Kanal schon einmal unverbindlich antesten. Die Lyriks werden Tina und Jess diesmal komplett in englischer Sprache verfassen, um dem Neuanfang zusätzlichen Ausdruck zu verleihen.
Wir sind wirklich davon überzeugt – gestärkt durch das sensationell geschlossene Bandfeeling, welches professionelles Arbeiten zu einer Leichtigkeit werden lässt – unseren hervorragenden Ruf durch die Outputs nun auch live festigen und ausbauen zu können.

Sober Truth – Das Ändern mit Leidenschaft leben
Experimentierfreudig. Genreübergreifend. Unkonventionell: Eine kleine Auswahl jener Charakteristika, die den ungewöhnlichen Sound von Sober Truth beschreiben. Der Stil dieser Band lässt sich nur schwer in eine bestimmte Schublade stecken.
2007 in Bonn gegründet, verfolgt das vierköpfige Team seit jeher konsequent einen bestimmten Weg: Den des Wandels.
Dabei überwinden Sänger und Gitarrist Torsten Schramm(Stein), Bassistin Jules RoCkwell, Leadgitarrist Aaron Vogelsberg und Schlagzeuger Sam Baw nicht nur sämtliche musikalische Klischees, sondern durchbrechen auch ganz bewusst genretypische (Schall-)Mauern.
Das Ergebnis dieser kleinen Evolution ist ein einzigartiger Modern-Metal-Mix (Prog Groove Metal), der seine Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Kombination von melancholisch gehaltvollen Klängen, energetisch durchschlagenden Gitarrenriffs, einem treibenden Schlagzeug und druckvollen Basslines begeistert Fans aus den Bereichen Progressive Rock/Metal, Groove Metal und Thrash Metal gleichermaßen.
Und der Erfolg gibt den vier Musikern Recht: So wurden seit der Band-Gründung mehr als 250 Gigs gespielt, Bühnen mit etablierten Größen wie Crematory, The Sorrow, Sodom, Copia, Die Apokalyptischen Reiter, Sister Sin, Contradiction, Cripper, Rabenschrey, Monstagon, Freedom Call, Pyogenesis, Warrant und Eisbrecher geteilt, sowie zahlreiche neue Fans und treue Wegbegleiter gewonnen.
Daneben überzeugten Sober Truth mit ihrer kraftvollen Live-Performance auf einschlägigen Festivals wie Rheinkultur, Metal Franconia, Ragnarock Open Air, Metal For Mercy, Til´Someone Cries, Metal Invasion, Gothic meets Rock, Summernight Open Air, Cologne Metal Festival uvm.
Pünktlich zum 10-jährigen Band-Jubiläum ist in 2017 das vierte Studio-Album mit dem verheißungsvollen Namen „Locust ▼ Lunatic Asylum“ erschienen, das einmal mehr unter Beweis stellt, das Sober Truth ein weiterer Evolutionsschritt geglückt ist. Diese Band ist immer wieder aufs Neue für eine musikalische Überraschung gut und weiß ihr Publikum mit ihrer Leidenschaft für das Außergewöhnliche mitzureißen.

MINDREAPER spielen seit über zehn Jahren Thrash-/ Deathmetal mit traditionellen und melodischen Einflüssen im Underground der Republik. Neben unzähligen Clubgigs, beispielsweise im Vorprogramm von Vader, Tankard, Hatesphere, Squealer, Accu§er, Burden of Grief und Lay Down Rotten, absolvierte die Band Auftritte auf regionalen und überregionalen Festivals. Die bisherigen Highlights stellten zwei Shows auf dem Metalfest Germany, eine auf dem Ragnarock Open Air und eine Tour im Juli 2016 mit Six Feet Under in Deutschland, Österreich und der Schweiz dar. Im März 2017 tourten MINDREAPER als Headliner 6500 km durch Russland und absolvierten hierbei insgesamt zehn Shows, welche sie bis nach Sibirien führten.
Nach Veröffentlichung zweier Demos legt MINDREAPER 2009 die 5-Track-EP „Absolute Zero“ und 2012 das Debutalbum „Human Edge (…to the Abyss)“ vor. Beide Veröffentlichungen werden in der (inter-)nationalen Fachpresse überaus positiv aufgenommen, unter anderem für „Human Edge (…to the Abyss)“ auf metal.de 8/10, Legacy 13/15, metalunderground.at (Österreich) 4/5, Ave Noctum (England) 8,5/10 und viele weiteren. Neben der Presseaufmerksamkeit werden Songs der Human Edge CD im Airplay diverser Internetradiosender gespielt wie Metal Only, Rock Antenne Heavy Metal, Hard Radioshow, Hart und Unabhängig und Deafness Radio.
Für 2018 ist die Veröffentlichung des zweiten Albums „Mirror Construction (…a disordered World)“ geplant. Wie schon beim Vorgänger wird erneut mit Andy Classen vom renommierten Stage One Studio zusammengearbeitet. Im Vergleich zu „Human Edge (… to the Abyss)“ übernimmt Andy Classen dieses Mal jedoch nicht nur das Mastering, sondern auch das Recording und die gesamte Produktion.

VvK.: 10,– €
AK: 13,– €

Event Performers

Event Date

22. Februar 2019

Event Time

07:00 PM

Ticket Price

Event Location